Neuigkeiten
Home / Wissenswertes / Solarleuchten Vorteile | Leuchtdauer | Helligkeit

Solarleuchten Vorteile | Leuchtdauer | Helligkeit

solarleuchten testIn diesem Artikel geht es darum warum Solarleuchten für den Garten geeignet sind.

Erstmal ganz Allgemein stellt sich die Frage: Was sind Solarleuchten? Solarleuchten sind elektrische Leuchten die in ihrem Akkumulator Sonnenenergie aufnehmen und bei Dämmerung die eingewonnene Energie in Form von Licht wieder ausgeben. Die eingewonnene Energie wird in einem Akkumulator gespeichert, wodurch die Solarleuchte bei Einbruch den Dunkelheit leuchten kann.  Mehr Informationen finden Sie bei Wikipedia. 

Solarleuchten gewinnen Ihre Energie ausschließlich über die Sonne und sind damit kostensparend. Erneuerbare Energie kommen immer mehr ins Laufen und werden bei den Leuten gefragter und beliebter.

Die Solarleuchten Vorteile liegen auf der Hand.

umweltfreundlich
✅ Lange Leuchtdauer bis zu 10 Stunden
✅ kostengünstig
✅ Sehr einfache Installation
✅ benötigen kein Stromnetz
✅ können ohne großen Aufwand und sehr schnell/ einfach versetzt werden.

Was taugen Solarleuchten?

Viele scheuen sich vor einer Solarleuchte, weil sie befürchten, dass die Leuchtstärke und Leuchtdauer nicht für Ihre Bedürfnisse reicht. Die meisten Solarleuchten die auf dem Markt angeboten werden sind als reine Dekoration zu betrachten, wie z.B.

Solarkugeln >> hier zu den Testberichten.

Eine stärkere Leuchtkraft haben meistens Solarstrahler. Einige Modelle davon können bis zu 8 Meter weit leuchten und eignen sich prima als Außenbeleuchtung.

Solarleuchten wie hell?

Solarleuchten haben verschiedene Leuchtstärken. Meistens sind Modelle mit einem großen Solarpanel und Akkumulator von der Lichtstärke stärker. Die Lichtleistung geht von 19 Lumen bis zu 200 Lumen weit auseinander. Natürlich sind auch nicht die besten Solarstrahler so stark wie ein normale Leuchte, jedoch reichen sie meistens schon aus.

Tipp: Wenn Sie mehr Solarstrahler haben, verbessert sich die Helligkeit. Sie sollten dennoch darauf aufpassen, dass sich die Solarleuchten nicht gegenseitig beeinflussen.

Wie lange leuchten Solarleuchten in der Regel?

In unserem Solarleuchten Test wurden unterschiedliche Ergebnisse festgestellt. Die durchschnittliche Leuchtdauer beträgt zwischen 6 bis 12 Stunden. Je nach Modell kann dies länger oder kürzer sein. Je besser die Qualität der Solarleuchte ist, desto länger und besser wird sie leuchten.

Solarleuchten laden sich am hellen Tag durch die Sonne auf. Dabei kann es mehrere Stunden dauern bis diese voll aufgeladen ist. Auch hier hängt es vom Modell ab wie lange die Solarleuchte brauch bis sie vollständig aufgeladen ist. 

Abschließend lässt sich sagen, dass es sich durchaus lohnen kann, wenn man sich eine Solarleuchte anschafft. Als Dekoration oder als normale Beleuchtung sind Solarlampen ideal geeignet.

Tipp: Besonders schön sehen Solarleuchten aus, wenn sie gleich mehrere davon haben. Hier finden Sie verschiedene Solarleuchten im Test.

Check Also

Solar Hängeleuchten

Solar Hängeleuchten für den Garten, schön und sparsam zugleich

Solarlichterketten haben einen einzigartigen Charme, welcher nicht unterschätzt werden sollte. Es handelt sich hierbei einerseits …